Komet

Das Programm unserer Gastveranstalter

Philharmonische Gesellschaft

  • Philharmonische Gesellschaft

    Mendelssohn-Saal

  • Sinfonieorchester der Philharmonischen Gesellschaft Düsseldorf
    Dragos Manza
    Violine
    Gilad Kaplansky
    Violoncello
    Alina Elena Bercu
    Klavier
    Thomas Schlerka
    Dirigent
    Weber
    Ouvertüre zu "Der Freischütz"
    Beethoven
    Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur op. 56 "Tripelkonzert"
    Schumann
    Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120
  • Für Beethovens „Tripelkonzert“, das als ebenso virtuoses wie kammermusikalisches Werk ausgezeichnete Solistenpartner verlangt, konnte die Philharmonische Gesellschaft mit Dragos Manza und Gilad Kaplansky zwei Musiker aus den ersten Reihen der Düsseldorfer Symphoniker gewinnen – ergänzt durch die Pianistin Alina Bercu. Eine klangliche Allgegenwart des Dämonischen ließ Weber in seinem „Freischütz“ auf zutiefst romantische Weise Musik werden, während Schumann mit Werken wie seiner „Vierten“ der Symphonik nach Beethoven entscheidende Wege wies.

    Vst.: Philharmonische Gesellschaft Düsseldorf e.V.

DIE VERANSTALTUNGEN DIESER REIHE