Meisterkonzerte I

Konzert Theater Kontor Heinersdorff

Sächsische Staatskapelle Dresden

  • Sächsische Staatskapelle Dresden

    Mendelssohn-Saal

    Hinweis:
    zzgl. VVK

  • Er ist eine feste Größe in der internationalen Klavierszene und regelmäßiger Gast bei den bedeutenden Orchestern und Festivals weltweit. Für seine Interpretation zweier Mozart Klavierkonzerte hat sich Rudolf Buchbinder mit der Staatskapelle Dresden einen Klangkörper der Extraklasse ausgewählt: 1548 durch Kurfürst Moritz von Sachsen gegründet, ist sie eines der ältesten und traditionsreichsten Orchester der Welt. Bedeutende Kapellmeister und Instrumentalisten haben die Geschichte der einstigen Hofkapelle bis heute geprägt. Als Referenz an diese große Tradition interpretiert Rudolf Buchbinder mit den Sachsen das Konzertstück f-Moll von Carl Maria von Weber, der ab 1817 am Dresdner Hoftheater wirkte.

    Vst.: Konzert Theater Kontor Heinersdorff GmbH

DIE VERANSTALTUNGEN DIESER REIHE